Skip to main content

YOSI OCHA – AYAHUASCA-RETREAT-ZENTRUM

DIE REISE ZUR DSCHUNGEL-LODGE

Die Reise zur Dschungellodge Yosi Ocha, Iquitos - Peru

Das Ayahuasca-Retreat-Zentrum Yosi Ocha befindet sich in den Tiefen des Amazonas-Regenwaldes im Allpahuayo-Mishana Nationalreservat, 22 km südwestlich von der Stadt Iquitos. Dieses Schutzgebiet liegt im Nordosten von Peru, in der Provinz Maynas, in der Region Loreto. Iquitos, auch als „Hauptstadt des peruanischen Amazonas“ bekannt, ist die größte Stadt der Welt, die nicht auf einer Insel liegt, aber nicht per Landweg sondern nur über den Fluss- und Luftverkehr erreichbar ist.

Der Transport von und nach Iquitos ist im Preis unserer Retreats inbegriffen, daher holen wir Sie entweder am Flughafen oder von Ihrem Hotel in Iquitos ab. Die Fahrt vom Flughafen Iquitos nach Yosi Ocha dauert etwa 45 Minuten mit dem Auto und ist bereits ein Abenteuer für sich, bei dem man sich bewusst wird, das Zementgrau jeder bekannten Stadt hinter sich zu lassen, während man die wahre Lunge des Planeten betritt.

In diesem prachtvollen Teil des Dschungels gibt es ein sehr vielfältiges Ökosystem mit einer großen Anzahl von Meisterbäumen, majestätischen Lianen von beeindruckender Größe und Form, einer vielfältigen Tierwelt (Affen, Leguane, Tukane usw.) und dem charakteristischen weißen Sand, der diese Region so besonders macht. Das mehr als 5 Hektar große Grundstück von Yosi Ocha wird von Bächen mit rötlichem Wasser durchzogen, die noch mehr zur unvergleichlichen Schönheit des Ortes beitragen.

Von Yosi Ocha aus erreichen Sie nach einem 30-minütigen Spaziergang über die Dschungelstraßen den Nanay-Fluss, der in den Bergen Ecuadors entspringt und in Iquitos in den Amazonas mündet. Im Gegensatz zum Amazonas kann man im Nanay völlig gefahrlos schwimmen. Man muss jedoch bedenken, dass jeder Ausflug außerhalb des Zentrums nur mit dem Wissen des Schamanen unternommen werden soll, der das entsprechende Schutzritual durchführt, insbesondere für diejenigen, die Behandlungen erhalten, da sie anfälliger für alle Arten von Energien sind. Wenn Sie während Ihres Aufenthaltes einen Ausflug machen möchten, können wir Besuche in den örtlichen Naturschutzgebieten organisieren, wie z.B. der Schmetterlingsfarm „Pilpintuwasi“ und dem Tierwaisenhaus („Isla de los Monos“).

DIE BUNGALOWS

In Yosi Ocha gibt es 15 umweltfreundliche Bungalows, die mit lokalen Materialien gebaut wurden. Jeder Bungalow verfügt über ein eigenes Bad und eine Dusche. Die großen Fenster sind mit Insektenschutzgittern versehen, die dem typischen Baustil des peruanischen Amazonasgebietes entsprechen. Die Betten haben auch Anti-Moskitonetze, um einen besseren Schutz und eine friedliche Erholung unserer Gäste zu gewährleisten.

Wenn Sie Ihre Buchung vornehmen, können Sie entweder alleine in einem einzelnen Bungalow übernachten oder den Bungalow mit Ihrem Partner oder einem Freund teilen. In diesem Fall bereiten wir ein großes Bett oder zwei Einzelbetten für Sie vor, lassen Sie es uns einfach wissen welche Option Sie bevorzugen.

Yosi Ocha Bungalows sind alle ökologisch aus lokalen Materialien im traditionellen Stil der Region hergestellt
Inneneinrichtung der Yosi Ocha Guest Bungalows

ZEREMONIENRAUM MALOCA

Zeremonienraum Maloca

Innerhalb der Kultur der einheimischen Amazonas-Stämme ist die Maloca das Ahnenhaus, das für gemeinschaftliche Zeremonien und Rituale bestimmt ist. Er wird für alle Arten von Veranstaltungen genutzt und bringt Menschen unterschiedlichster Herkunft zusammen. In diesem Raum wird das Wissen von Generation zu Generation weitergegeben, man berät sich, Herz und Seele werden geheilt, Arbeit wird gelehrt, geplant und organisiert, Gesetze werden erlassen und Gerechtigkeit wird verkündet. Die Maloca ist auch der Ort, an dem die Leiden der gesamten Gemeinschaft durch Wort, Gesang und Tanz kollektiv geheilt werden. Traditionell gilt er als heiliger Raum, der den Schoß der Mutter Erde und das Haus der Sonne und des Mondes symbolisiert.

Unsere heilige Maloca im Yosi Ocha Ayahuasca-Retreat-Zentrum hat einen Durchmesser von 12 Metern. Sie befindet sich wenige Meter vom Eingang des Waldes entfernt, wo die palos maestros, die Meisterbäume stehen. Der Bau dieser kreisförmigen Struktur erfordert besondere Baumethoden, die der Legende nach den ersten Erbauern von den Geistern übermittelt wurden, damit sie ihren heiligen Ursprung nicht vergessen würden.

SPEISESAAL

Der geräumige Speisesaal ist einer der beliebtesten Treffpunkte unserer Gäste. Der Strom wird von Sonnenkollektoren erzeugt, sodass Sie hier Ihre elektronischen Geräte aufladen können.

Unser Küchenteam unter der Leitung von Rubén bereitet täglich mit viel Liebe köstliche Gerichte zu. Die Gerichte werden mit einer großen Auswahl an wohlschmeckendem Obst und Gemüse, Hülsenfrüchten und Getreide, Eiern, Hühnchen und einheimischem Fisch zubereitet, um unseren Gästen eine ausgewogene und abwechslungsreiche Ernährung zu bieten, wobei die Einschränkungen der Diät berücksichtigt werden müssen, die durch die Behandlung erforderlich sind .

Wenn Sie sich streng vegetarisch/vegan ernähren oder eine Art Unverträglichkeit haben, teilen Sie uns dies bitte im Voraus mit und wir werden unser Bestes tun, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Der Speisesaal des Yosi Ocha Ayahuasca Retreats im Herzen des Amazonas-Regenwaldes, Peru.

NATÜRLICHE POOLS MIT BACHWASSER

Natürliche Schwimmbecken im Yosi Ocha Ayahuasca Retreat Center im Herzen des Amazonas-Dschungels, in der Nähe von Iquitos - Peru

Ein malerischer roter Wasserstrom fließt durch das Anwesen von Yosi Ocha und bringt natürliche Swimmingpools mit herrlich erfrischendem Wasser hervor. Seine rötliche Farbe verdankt er den Bestandteilen, die es aus den Pflanzen des Dschungels extrahiert und die das Wasser selbst zu einer starken Medizin machen. Als Teil des Reatreatprogramms baden unsere Gäste jeden Tag in diesen magischen Gewässern. Auch in der Freizeit können die Pools jederzeit genutzt werden, um die Vorteile des tropischen Klimas voll auszukosten.

Yacumama, oder Mutter Wasser, ist ein Geist, der in unseren Ritualen sehr präsent ist und mit dem wir uns täglich während der morgendlichen Aura-Reinigungsbäder sowie am Ende anderer Rituale verbinden, um den Körper von den Energien zu reinigen, die bewegt und entfernt wurden. Wasserrituale erlauben es, uns mit Yacumama und anderen Wassergeistern zu verbinden, ihre kraftvollen Energien aufzunehmen, ihren Segen zu empfangen und zu einem langen und gesunden Leben beizutragen.

HÄNGEMATTENHAUS

Das Hängemattenhaus ist ein gemütlicher Entspannungsbereich direkt neben dem Naturpool, in dem unsere Gäste ihre täglichen Entschlackungsbäder durchführen. Es wurde mit traditionellen Methoden und Materialien gebaut, die man genießen kann, während man sanft in den Hängematten schaukelt und über den Sinn des Lebens und andere Themen nachdenkt, die einem nach einer Ayahuasca-Nacht in den Sinn kommen.

Es wird von unseren Gästen besonders als Schutz vor Regen, als friedlicher Ort, an dem sie ein Buch lesen oder ein kleines Nickerchen machen können, sowie als Ort, an dem sie sich mit anderen Passagieren treffen können, geschätzt.

Unser Retreat – Hängemattenhaus - Yosi Ocha
Unser Retreat – Hängemattenhaus

DER AMAZONISCHE REGENWALD

Amazonas-Regenwald in Peru – Yosi Ocha

Das Allpahuayo-Mishana Nationalreservat ist ein Naturschutzgebiet im Herzen des peruanischen Amazonas-Regenwaldes. Dieser wunderschöne Teil des Dschungels hat die Besonderheit, auf sehr unterschiedlichen Böden zu wachsen, die von Lehm, den wir in unseren Schlammbadritualen verwenden, bis hin zu außergewöhnlich reinem weißem Sand reichen, der alle Wege unseres Ayahuasca-Retreats bedeckt.

Von verschiedenen Teilen des Zentrums führen verschiedene Wege zu dichten Dschungelgebieten mit einer erstaunlichen Vielfalt an Vegetation, die eine große Anzahl von beeindruckenden „Palos Maestros“ oder Meisterbäumen beherbergt, wie Wimba, Chullachaki Caspi, Remocaspi, Lechecaspi, Tangarana, Tamamuri, Lagarto Caspi, Sirena Caspi, Renaco, Pashaco usw beherbergt. Durch alte Shipibo-Rituale lernen unsere Teilnehmer, wie sie sich mit dem Geist dieser majestätischen Lehrerbäume verbinden und mit ihnen kommunizieren können. Sie lernen auch, wie man viele Heilpflanzen und Blumen, die in diesem tropischen Wald wachsen, erkennen und sammeln können, um ihre täglichen Reinigungsbäder vorzubereiten.

SHIPIBO KUNSTHANDWERK

Wir wissen, wie schwer es ist, sich von Yosi Ocha zu verabschieden, deshalb empfehlen wir Ihnen, einen Blick auf unser Kunsthandwerk zu werfen und vielleicht finden Sie ein Stück, das Ihnen am Herzen liegt, um es als Andenken an Ihren Aufenthalt mitzunehmen. Mit ihren geschickten Händen stellen Maestro Hebertos Eltern und seine Schwestern die schönste traditioneller Shipibo-Kunst her, in die sie ihre Liebe und heilenden Kräfte einflechten.

Die farbenfrohe Präsentation visionärer Stoffe mit komplexen Shipibo-Designs ist eine authentische Augenweide. Die Familie produziert eine große Auswahl an traditionellen Shipibo-Artefakten, wie Ayahuasca- und Huayruro-Halsketten, Mostacillas-Armbänder; verschiedene zeremonielle Gegenstände wie Maracas, handgefertigte Pfeifen, Rapé und Rapé-Applikatoren, traditioneller Tabak (Mapacho), San Pedro-Pulver usw. Sie können auch Agua de Florida und andere reinigende und spezielle Kölnischwasser für Magnetismus und Liebe sowie das Einzigartige kaufen „bolas mágicas“, speziell entworfen und magnetisiert von Maestro Heberto.

Wunderschöne handgefertigte Shipibo-Kunst im Zentrum Yosi Ocha in Iquitos, Peru

SICHERHEIT UND KOMFORT

Im Yosi Ocha Ayahuasca Retreat kümmern wir uns um Ihre Sicherheit und Ihr körperliches und emotionales Wohlbefinden während Ihres Aufenthalts bei uns. Unser Sicherheitspersonal ist 24 Stunden, 7 Tage die Woche anwesend und patrouilliert diskret auf dem Grundstück, um die Sicherheit aller im Yosi Ocha zu gewährleisten.

Wir haben auch einen Safe aufzubewahren und empfehlen allen unseren Gästen, ihre Pässe, Geld und bestimmte Wertgegenstände bei ihrer Ankunft im Yosi Ocha in unserem Safe aufzubewahren. Wir sind bestrebt, unsere Dienstleistungen kontinuierlich zu verbessern und Ihnen während Ihrer Reise das bestmögliche Erlebnis zu bieten.